Wert­schöp­fung durch Mit­ar­bei­ter­schu­lun­gen


Klei­ne Mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men ent­sen­den Mit­ar­bei­ter, die national/​international aner­kann­te Abschlüs­se erwer­ben, um Wett­be­werbs­vor­tei­le sicher­zu­stel­len oder Abtei­lun­gen per­so­nell neu ein­zu­rich­ten. Für die­se Ziel­grup­pe ste­hen offe­ne Semi­na­re zur Aus­wahl. Bei mehr als 8 Mit­ar­bei­tern eines Unter­neh­mens kön­nen indi­vi­du­el­le Schu­lungs­ter­mi­ne ver­ein­bart wer­den.

Mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men und Kon­zer­ne kön­nen Ihre Mit­ar­bei­ter in fir­men­spe­zi­fi­schen Trai­nings aus­bil­den. Die­se indi­vi­du­ell auf das Unter­neh­men abge­stimm­ten Semi­na­re fin­den Inhou­seo­der im Han­se Col­le­ge Schu­lungs­Cen­ter statt. Das sichert bran­chen­spe­zi­fi­sche Qua­li­fi­ka­tio­nen der Unter­neh­mens­mit­ar­bei­ter, ange­passt auf fir­men­in­ter­ne Anfor­de­run­gen, Pro­zes­se und Arbeits­zei­ten.

Inhou­se Schu­lun­gen und Trai­nings schaf­fen die Mög­lich­keit die Mit­ar­bei­ter inner­halb des Unter­neh­mens bedarfs­ge­recht, ziel­ge­rich­tet und indi­vi­du­ell zu trai­nie­ren. Als ers­ter Schritt wer­den zusam­men mit dem Unter­neh­men die Schu­lungs­zie­le, die Ziel­grup­pe und Teil­neh­mer­zahl, die zeit­li­chen Umfän­ge, das Bud­get und die Ter­mi­nie­rung defi­niert. Im zwei­ten Schritt erstellt das Han­se Col­le­ge den Schu­lungs­plan mit den Inhal­ten und die Lern­zie­len und nach der Frei­ga­be durch das Unter­neh­men wird die Schu­lung durch­ge­führt.

Pri­vat­leu­te bil­den sich per­sön­lich wei­ter und erwer­ben aner­kann­te Abschlüs­se. Eine staat­li­che För­de­rung ist gene­rell mög­lich. Das Han­se Col­le­ge bie­tet öffent­lich zugäng­li­che Wei­ter­bil­dungs­ter­mi­ne an.

Wir sind ein erfah­re­ner Anbie­ter von zer­ti­fi­zier­ten Wei­ter­bil­dun­gen und aner­kann­ten Qua­li­fi­zie­rungs­nach­wei­sen

Kon­takt

040 – 254 133 60

info@hanse-college.de


Anfra­ge


Plea­se lea­ve this field empty.