Home » Wei­ter­bil­dun­gen » Aus­bil­der und Trai­ner

Aus­bil­der und Trai­ner

Zur Wei­ter­bil­dung

Vorbereitung auf die Aus­bil­der­eig­nungs­prü­fung IHK

Umfas­sen­de berufs- und arbeits­päd­ago­gi­sche Kennt­nis­se sowie Grund­la­gen der Berufs­aus­bil­dung wer­den ver­mit­telt und berei­ten die Teil­neh­mer dar­auf vor, betrieb­li­che Aus­bil­dungs­pro­zes­se zu pla­nen und durch­zu­füh­ren. Die Aus­bil­der­eig­nungs­prü­fung gemäß der AEVO wird von den Indus­trie und Han­dels­kam­mern (IHK), der Han­dels­kam­mer Ham­burg (HK), oder den Hand­werks­kam­mern abge­nom­men.

Zur Wei­ter­bil­dung

Vorbereitung auf die Aus­bil­der­eig­nungs­prü­fung IHK – Intensivkurs

Umfas­sen­de berufs- und arbeits­päd­ago­gi­sche Kennt­nis­se sowie Grund­la­gen der Berufs­aus­bil­dung wer­den ver­mit­telt und berei­ten die Teil­neh­mer dar­auf vor, betrieb­li­che Aus­bil­dungs­pro­zes­se zu pla­nen und durch­zu­füh­ren. Die Aus­bil­der­eig­nungs­prü­fung gemäß der AEVO wird von den Indus­trie und Han­dels­kam­mern (IHK), der Han­dels­kam­mer Ham­burg (HK), oder den Hand­werks­kam­mern abge­nom­men.

Zur Wei­ter­bil­dung

Mode­ra­ti­on, Dozie­ren, Trai­nie­ren

Als Erwei­te­rung der Kennt­nis­se aus der Aus­bil­der­eig­nungs­prü­fung IHK soll der geprüf­te Dozent die wich­tigs­ten Prin­zi­pi­en, Metho­den und Ver­fah­ren der Erwach­se­nen­päd­ago­gik ent­spre­chend den Belan­gen erwach­se­ner Fach­kräf­te ken­nen­ler­nen und in die Lage ver­setzt wer­den, Fach­wis­sen in Fort- und Wei­ter­bil­dungs­kur­sen zu ver­mit­teln.

Zur Wei­ter­bil­dung

Dozent für Wei­ter- und Erwach­se­nen­bil­dung

Eini­ge Tätig­kei­ten in der Erwach­sen­bil­dung erfor­dern die Aus­bil­der­eig­nung. Die­ser Kurs kom­bi­niert die­se Kom­pe­ten­zen (AdA-Schein) für die beruf­li­che Aus­bil­dung jun­ger Men­schen und dem Wis­sen um die Metho­dik und Didak­tik in der Erwach­se­nen- und Wei­ter­bil­dung.

Zur Wei­ter­bil­dung

Zer­ti­fi­zier­ter Dozent, Trai­ner, Coach und Schu­lungs­or­ga­ni­sa­tor für Erwach­se­nen­bil­dung

Die­ser Kurs soll umfas­sen­de Kom­pe­ten­zen aus päd­ago­gi­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Berei­chen ver­mit­teln. Erwach­se­nen­ge­recht metho­disch und didak­tisch Wis­sen zu ver­mit­teln, Schu­lun­gen und das ent­spre­chen­de Qua­li­täts­ma­nage­ment zu orga­ni­sie­ren und Erwach­se­ne auf ihrem Berufs­weg indi­vi­du­ell zu unter­stüt­zen ist Ziel. Ein­ge­schlos­sen ist die Vorbereitung auf die Aus­bil­der­eig­nungs­prü­fung IHK und die Per­so­nen­zer­ti­fi­zie­rung zum zer­ti­fi­zier­ten Qua­li­täts­be­auf­trag­ten.

Zur Wei­ter­bil­dung

Ver­kaufs­trai­ner

Die­ser Lehr­gang rich­tet sich an Per­so­nen, die über Berufs­er­fah­run­gen im Ver­trieb oder Ver­kauf ver­fü­gen.
Der Lehr­gang behan­delt zwei kom­ple­xe Berei­che. In einem Kern­be­reich wird das ver­trieb­li­che Wis­sen stark aus­ge­baut und ergänzt. Hier wer­den im über­wie­gen­den Maß The­men der Ver­triebs­leh­re vom CRM, Key Account Manage­ment bis zur Ver­triebs­steue­rung gelehrt. Im zwei­ten Kern­be­reich wer­den die didak­ti­schen und metho­di­schen Grund­la­gen ver­mit­telt, um als Trai­ner erfolg­reich zu sein.