beruflich weiterkommen durch gezielte Weiterbildung

(m/w/d)

Verkaufstrainer

„Du wirst nicht als Verkäufer geboren. Du wirst Verkäufer durch tägliches Training“
(M. Limbeck)

Als Verkaufstrainer*in führen Sie Produkttrainings für Mitarbeiter und Handelspartner durch oder Sie arbeiten unternehmensintern kontinuierlich an der Ausbildung und Entwicklung der Vertriebsmitarbeiter. Sie begleiten und optimieren Weiterbildungs- und Vertriebsprozesse. Sie spüren anhand von KPI-Analysen Verbesserungspotenziale bei den Vertriebsmitarbeitern auf und finden mit Einfühlungsvermögen kreative Wege, die Verkaufszahlen zu steigern.

Das Erstellen von Präsentations- und Schulungsunterlagen und das Durchführen von Schulungen und Coachings gehören zu Ihren Aufgaben. Fachliche Fähigkeiten paaren sich mit methodischen Kompetenzen.

Mit dieser zertifizierten Weiterbildung zum Verkaufstrainer erwerben Sie das notwendige Rüstzeug. Geben Sie fachspezifisches Wissen mit Charme und einer überzeugenden Führungskompetenz weiter. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die über umfassende Berufserfahrungen im Verkauf verfügen.

Es werden zwei komplexe Kernbereiche behandelt.
Im Kernbereich 1 wird methodisch-didaktisches Wissen vermittelt, um als Trainer*in erfolgreich zu sein.
In Kernbereich 2 werden vertriebliche Kompetenzen stark vertieft.

Im Rahmen der einzelnen Fachmodule sind von jedem Teilnehmer selbständige Ausarbeitungen und Projektergebnisse vor der Lerngruppe zu präsentieren. Dies steigert enorm Ihre Präsentationsfähigkeit und fördert Ihre Kommunikationsstärke.

Durch den integrierten IHK-Abschluss nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO) erwerben Sie gleichzeitig eine pädagogische Eignung für die berufliche Ausbildung junger Menschen.

inklusive Lernmaterialien und Prüfungsgebühren 

Die IHK Prüfungsgebühr (AEVO) wird gesondert an die zuständige Kammer entrichtet.

  • Unterrichtsstunden: 560
  • Kursdauer: 3,5 Monate
  • Unterrichtszeiten: Montag – Freitag 08:00 – 15:15 Uhr
  • Kursform: Präsenzunterricht
  • Kosten: 4.600,00 € Netto, USt-befreit

Kontaktieren Sie uns jetzt per Telefon oder E-Mail für weitere Informationen!

Kontaktieren Sie uns

Kursinhalte

Ihr Vorteil

  • Integrierter AdA-Schein (Ausbildereignungsnachweis nach BBiG §30)
  • geprüfter Zertifikatsabschluss
  • förderbar über Bildungsgutschein
  • praxisnahe Vermittlung der Inhalte
  • effektiver Erfahrungsaustausch in kleinen Gruppen (max. 12 Teilnehmer*innen)

 

Sie Lernen 

  • die Grundlagen der Methodik und Rhetorik kennen
  • die vier Handlungsfelder gemäß der Ausbildereignung IHK/HK
  • praktische Unterweisungen durchführen
  • die Grundsätze der theoretischen und praktischen Fachkompetenz
  • Anforderungen von Organisationen und Unternehmen in Bildungsprojekten
  • Unterrichtsmethoden, Moderationstechniken, didaktische Aufbereitung von Lehreinheiten
  • die Konzeption und Planung von Schulungen
  • Auswahlmedien gezielt einsetzen
  • über gezielte Aussprache und Stimmfarbe Einfluß nehmen auf den Kommunikationsverlauf
  • Organisation und Struktur im Verlauf eines Seminars
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Seminaren
  • Persönliche, überfachliche Trainerkompetenz
  • CRM-Systeme als nützlicher Vertriebsunterstützer
  • Verkaufsmethoden und Techniken
  • Didaktik, Körpersprache und Kommunikation in Verkaufsgesprächen
  • Führungsstile und Methoden
  • Angewandte Analysetechniken und Entscheidungsmodelle für Marken-, Produkt-, Preis- und Vertriebspolitik
  • SWOT-Analyse, Push-Methoden, Pull-Methoden
  • Wertschöpfungsprozesse und Kapazitätsplanung
  • Vertriebsorganisation,- Steuerung- und Controlling

Zielgruppe

  • Kaufleute, Techniker, Handwerker und Verkaufs- oder vertriebsorientierte Fachkräfte

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium > 4 Semester
  • Nachweis von mindestens 5 Jahren vertriebliche Berufserfahrung

Abschluss

  • Zertifikat (nach erfolgreicher Prüfung)

Weitere Informationen

Förderungsmöglichkeiten

  • Dieser Lehrgang ist bundesweit nach AZAV zugelassen. Die Lehrgangskosten sind zu 100 % förderbar über Bildungsgutschein.  
  • Für Unternehmen: Die Weiterbildung von Beschäftigten kann durch teilweise oder vollständige Erstattung der Lehrgangskosten sowie durch Zuschüsse zum Arbeitsentgelt während der Weiterbildung gefördert werden.
  • Die Förderung der beruflichen Weiterbildung ist auch Privatpersonen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds möglich.  
finanzielle Hilfen für Ihre Weiterbildungskosten

Verfügbare Terminzeiten

Termine

  • 30.08.2021 - 03.12.2021
  • 13.09.2021 - 17.12.2021
  • 22.11.2021 - 11.03.2022
  • 28.02.2022 - 10.06.2022
  • 25.05.2022 - 02.09.2022
  • 22.08.2022 - 29.11.2022
  • 16.11.2022 - 03.03.2023
Zurück

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Google Map

Google MapsHiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung über Google Maps um die interaktive Karte anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Telefon: 040  254 133 60

Telefax: 040  254 133 629

E‑Mail: info@hanse-college.de

Sachsenstraße 5
20097 Hamburg

Hanse College EBA GmbH - Kontaktformular

Informationen

Sie brauchen Beratung oder möchten direkt eine Weiterbildung buchen?

Kontaktieren Sie uns