(m/w/d)

Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme (IHK)

„Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.
(Henry Ford)

Unsere Weiterbildungen bereiten Sie auf einen IHK-Abschluss vor, der sich im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf Kompetenz-Niveau 6 befindet. Das bedeutet: Ihre erworbene Qualifikation ist europaweit mit akademischen Abschlüssen vergleichbar.

Dieser Fachwirtabschluss ist für gehobene Tätigkeiten im (Lager-) Logistikmanagement geschaffen worden.

Als Fachwirt für Logistiksysteme unterstützen Sie beim Aufbau von Strukturen und bei der Implementierung schlanker Logistikprozesse. Neben den operativen Aufgaben kümmern Sie sich um die strategische Weiterentwicklung der operativen Bereiche (Supply Chain, Logistik) sowie der Zusammenarbeit mit Lieferanten. Sie erarbeiten messbare Definitionen und stellen die Umsetzung der vertraglichen Liefer- und Leistungsumfänge (Zeiträume, SLAs, KPIs etc.) sowie die Erreichung der strategischen Ziele der Lieferanten sicher. Sie identifizieren System- und Prozessschwächen anhand von KPI´s und entwickeln Vorschläge zur Optimierung der Prozesse.

Erwerben Sie in dieser anspruchsvollen Weiterbildung betriebswirtschaftliches und kaufmännisches Wissen. Üben Sie eine zielgerichtete Planung und Durchführung von Projekten. Lernen Sie Kennzahlen kennen, um die logistischen Prozesse zu bewerten. Konditionieren Sie Lösungskonzepte zur Qualitätssicherung und Prozessoptimierung. Bauen Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten weiter aus, um  als Führungskraft erfolgreich tätig zu sein.

Dermaßen vorbereitet, wirken Sie zukünftig bei der Durchführung von größeren Logistikprojekten aktiv mit und gestalten die Einführung neuer logistischer Prozesse.

In der abschließenden vierwöchigen Intensivvorbereitung auf die IHK Prüfungen werden Sie auf die IHK typische Nomenklatur und auf die einzelnen Prüfungsteile gezielt vorbereitet.  

Ergänzt wird dieser Fortbildungsabschluss um eine zusätzliche Personenzertifizierung als Qualitätsbeauftragte*r (QB TAW Cert), da QM die Abläufe und Arbeitsprozesse (Workflow) intensiv regelt. Ebenso ist die Ausbildereignung IHK integriert, um auch Berufsausbildungen organisieren zu dürfen.

inklusive Lernmaterialien und Prüfungsgebühren der internen Zwischenprüfungen.

Die IHK Gebühren für die Abschlussprüfung sind gesondert an die zuständige Kammer zu entrichten.

  • Unterrichtsstunden: 1520
  • Kursdauer: 9,5 Monate
  • Unterrichtszeiten: Montag – Freitag 08:00 – 15:15 Uhr
  • Kursform: Präsenzunterricht
  • Kosten: 13.530,00 € Netto, USt-befreit

Kontaktieren Sie uns jetzt per Telefon oder E-Mail für weitere Informationen!

Kontaktieren Sie uns

Kursinhalte

Ihr Vorteil

  • Geprüfter IHK Abschluss
  • förderbar über Bildungsgutschein und Aufstiegs-BAföG
  • praxisnahe Vermittlung der Inhalte
  • Modulare Zwischenprüfungen verdeutlichen regelmäßig den persönlichen Leistungsstatus
  • intensive Vorbereitung auf die IHK Prüfung inklusive
  • effektiver Erfahrungsaustausch in kleinen Gruppen (max. 12 Teilnehmer*innen)

 

Sie Lernen 

  • die Rahmenbedingungen der logistischen Leistungserstellung kennen
  • den sicheren Umgang mit Microsoft Office 365 zur Sicherstellung von Dokumentationen und Präsentationen
  • allgemeine Marktanalysen sowie spezifische logistische Analysen durchführen
  • relevante KPIs kennen und Datenerhebungen für interne Analysen
  • eigenständig und verantwortlich strategische Entscheidungen vorbereiten und umsetzen
  • die Dokumentation & Bewertung von Ist-Prozessen
  • Schwachstellen in logischen Abläufen identifizieren
  • Materialvorräte überblicken und finanzielle und versorgungsbeeinflussenden Auswirkungen auf die Supply Chain
  • Kosten kontrollieren
  • Lagerbestände managen und Materialbedarfe planen
  • logistische Konzepte entwickeln zur Prozessoptimierung
  • Warenflussverteilungskonzepte kennen und auswählen
  • Prozesspotenziale und -risiken erarbeiten
  • Methoden des Prozessmanagement Kaizen und SIX SIGMA
  • unter Beachtung der rechtlichen Bedingungen die Sicherstellung von Qualitätsmanagementanforderungen
  • die Planung & Umsetzung von Projekten unterstützen
  • theoretisches und praktisches Projektmanagement gemäß DIN 69900, 69901, ISO 21500 anwenden, inkl. der Softwareanwendung Microsoft Project
  • das Führen von Mitarbeiter*innen und die berufliche Entwicklung fördern
  • die 4 Handlungsfelder der Ausbildereignung kennen zur Organisation der Berufsausbildung, inkl. Vorbereitung auf beide Prüfungsteile

Zielgruppe

  • Kaufleute aus Büro, Spedition und Handel 
  • Berufserfahrene Personen aus der Beschaffungslogistik und Lagerlogistik 

Voraussetzungen

  • siehe Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt für Logistsysteme
  • abgeschlossene anerkannte Berufsausbildung
  • Nachweis von 3 Jahren Berufserfahrung

Die Prüfung der Zulassungsvoraussetzung wird von Ihrer zuständigen IHK vorgenommen und sollte im eigenen Interesse vor Weiterbildungsstart beantragt werden!

Abschluss

  • IHK Zertifikat (nach erfolgreicher Prüfung)

Weitere Informationen

Förderungsmöglichkeiten

  • Dieser Lehrgang ist bundesweit nach AZAV zugelassen. Die Lehrgangskosten sind zu 100 % förderbar über Bildungsgutschein.  
  • Förderzuschüsse über Aufstiegs-BAföG
  • Für Unternehmen: Die Weiterbildung von Beschäftigten kann durch teilweise oder vollständige Erstattung der Lehrgangskosten sowie durch Zuschüsse zum Arbeitsentgelt während der Weiterbildung gefördert werden.
  • Die Förderung der beruflichen Weiterbildung ist auch Privatpersonen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds möglich.  

Verfügbare Terminzeiten

Termine

  • 21.06.2021 - 25.03.2022
  • 13.09.2021 - 24.06.2022
  • 06.12.2021 - 16.09.2022
  • 14.03.2022 - 06.01.2023
  • 13.06.2022 - 31.03.2023
  • 05.09.2022 - 03.07.2023
Zurück

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Google Map

Google MapsHiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung über Google Maps um die interaktive Karte anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Telefon: 040  254 133 60

Telefax: 040  254 133 629

E‑Mail: info@hanse-college.de

Sachsenstraße 5
20097 Hamburg

Hanse College EBA GmbH - Kontaktformular

Informationen

Sie brauchen Beratung oder möchten direkt eine Weiterbildung buchen?

Kontaktieren Sie uns